Skip to main content
Ute Bock mit drei geflüchteten Männern

Spende für ein offenes Ohr

Jede*r Bewohner*in im Ute Bock Haus bekommt eine Betreuer*in zur Seite gestellt. Egal ob Familienfragen, Asylverfahren, Gesundheitsfragen oder berufliche Möglichkeiten – die Wohnbetreuung unterstützt sie vom ersten Tag. Eine besonders wichtige und auch besonders kostenintensive Maßnahme. Mit 84 € können wir ein Monat lang eine Betreuer*in für eine*n Bewohner*in finanzieren.

Ute Bock in der Mitte mit drei geflüchteten Männern

Spende für ein offenes Ohr

Jede*r Bewohner*in im Ute Bock Haus bekommt eine Betreuer*in zur Seite gestellt. Egal ob Familienfragen, Asylverfahren, Gesundheitsfragen oder berufliche Möglichkeiten – die Wohnbetreuung unterstützt sie vom ersten Tag. Eine besonders wichtige und auch besonders kostenintensive Maßnahme. Mit 84 € können wir ein Monat lang eine Betreuer*in für eine*n Bewohner*in finanzieren.

Wohnbetreuungs Pat*in

Es liegt in unser aller Händen, dass Flüchtlinge in Österreich nicht verarmen

Deine Spende ist steuerlich absetzbar. Das heißt, dass du bis zu einem Anteil von 10 Prozent deiner Einkünfte als Sonderausgaben geltend machen kannst. Mehr Informationen findest du hier: Spendenabsetzbarkeit

Außerdem trägt das Flüchtlingsprojekt das Österreichische Spendengütesiegel für geprüfte Spendensicherheit durch strenge Qualitätsstandards, Transparenz und laufende Kontrolle. 

Ein Flüchtlings-Kind im Ute Bock Haus

Hilf uns geflüchteten Menschen eine Zukunft zu geben
Foto: Sophie Kirchner

Fragen zu deiner Spende?

Kontaktiere unsere Spender*innen-Betreuung

01 929 24 24 - 54
spenden@fraubock.at