Skip to main content
Frau Bock auf der Bühne im Theater Akzent

Über Bock auf Kultur!

Die Charity-Veranstaltungsreihe des Flüchtlingsprojekts existiert bereits seit 2003 und ist eine feste Instanz der Wiener Kulturszene!

"Wir treten auf, solange Flüchtlinge auf der Straße stehen!"

Unter diesem Leitgedanken unterstützen Künstler*innen und Veranstalter*innen bereits seit 2003 das Flüchtlingsprojekt Ute Bock. Ihre Benefizauftritte und Charity-Events helfen uns, auf Ungerechtigkeiten aufmerksam zu machen und unterstützen mit den Spendeneinnahmen unsere Arbeit.

Ute Bock mit Kopfhörern

Es geht darum, eine Stimme für Menschen zu erheben, die per Gesetz keine eigene Stimme haben. Es geht darum, aufzustehen für Menschen auf der Flucht. Es geht darum, dort weiterzumachen, wo Frau Bock weitergemacht hätte. Es geht um Solidarität. Es geht um soziale Verantwortung. Es geht darum, eine Bewegung der Menschlichkeit zu unterstützen. Es geht darum, sich gegen die drohende soziale Eiszeit und gegen die politische Abgrenzung zu stellen.

Um gehört zu werden müssen wir laut sein…

… und gemeinsam sind wir einfach lauter.

Bei Bock auf Kultur wollen wir unterschiedliche Menschen über die unterschiedlichsten Genres erreichen. Bei Theater, Kabarett, Musik, Tanz, Poetry, Literatur, Musical, Clubbing, Markt, Party, uvm. wollen wir den Menschen nicht nur einen angenehmen Abend ermöglichen; wir wollen sie auch für das Thema Flüchtlingsarbeit sensibilisieren.

 

Jedes Jahr neu, immer anders!

Bock auf Kultur - Das Benefizfestival. Kein Jahr gleicht dem anderen, vielfältige Programme und unterschiedlichste Artists aus den verschiedensten Bereichen standen schon für Bock auf Kultur auf der Bühne. Egal ob Elfriede Jelinek, Josef Hader, Stermann& Grissemann, Stefanie Sargnagel, Russkaja, Texta, Der blonde Engel, Skero, Michael Niavarani, Manuel Rubey und viele, viele mehr!

Das Festival fand 16 Jahre lang ein vielfältiges Publikum im Wiener Kulturherbst. Egal ob ein Konzert in den urbanen Gürtelbögen oder exquisite Lesungen im 1. Bezirk. Egal ob Clubbing, Slam oder die traditionelle Bock auf Kabarett Benefizgala im Theater Akzent. Es ist für jeden und jede etwas dabei.

Sängerin im bockig Shirt mit Band auf Bühne

2020 bedeutete Veränderung!

Ein einschneidendes Jahr - auch für Bock auf Kultur. Das Festival konnte in der gewohnten Form nicht stattfinden. Ein harter Einschnitt, fallen dem Flüchtlingsprojekt hier doch wichtige Spendeneinnahmen weg. Aber es galt: Bock auf Kultur ist zwar abgesagt. Menschlichkeit ist angesagt!

Bock auf Kultur hat sich mit diesem Jahr eindeutig verändert. Aus dem Festival wird eine ganzjährige Veranstaltungsserie mit Sinn. Und wir sind gespannt, was die kommenden Jahre bringen.

Du auch? Dann sei dabei! Denn Bock auf Kultur ist, was unsere Unterstützer*innen daraus machen.

Wir haben Bock auf Kultur! Wir haben Bock auf Veranstaltungen mit Sinn!

Ute Bock Newsletter

Bleib auf dem Laufenden!

Folge uns