fbpx
Grafik Bock auf Kabarett mit gezeichnetem Ziegenbock mit Mikro und Haube

Bock auf Kabarett-Gala 2022

Die traditionelle Bock auf Kabarett-Gala zugunsten des Flüchtlingsprojekts Ute Bock findet wieder statt! Am Montag, 28. November 2022 erwartet die Zuschauer*innen im Theater Akzent ein buntes Programm für den guten Zweck. Mit Nadja Maleh, Christoph & Lollo, Flüsterzweieck, Christoph Fritz, Malarina sowie Musik von Stellaccord/Yunger.

Eine besondere Gala für einen besonderen Verein!

Wien, 18. Oktober 2021 - Bei Bock auf Kabarett stellen sich Künstler*innen auf die Bühne des Theaters Akzent und unterstützen damit die wertvolle Arbeit des Flüchtlingsprojekts Ute Bock. Gerade heuer, im Jubiläumsjahr des Vereins, ist dieses Zeichen für mehr Menschlichkeit besonders wertvoll. Sieben exquisite Kabarettist*innen sowie ein vielfältiger Musik-Act machen diesen Montagabend zum menschlichen Wochenhighlight. Damit Flüchtlinge eine Chance haben!

Die preisgekrönte Kabarettistin Nadja Maleh hat nicht nur verschiedenste Talente, sondern auch ein paar schräge Identitäten, die sie an diesem Abend mit ihrer bekannt vielseitigen Art vorstellt. Smart und immer on point zeigt Maleh ihre Treffsicherheit.

Musik fürs Hirn, Kompositionen wie ein Finger in der Wunde. Christoph & Lollo sind inhaltlich stets am Punkt und treffen den Nagel so auf den Kopf, dass er beim ersten Refrain versenkt ist. Die Realität ist furchtbar, da hilft nur der bitterböse Humor dieses musikalischen Duetts.

Flüsterzweieck machen Theater und nennen das Kabarett. Oder umgekehrt. Es bleibt kompliziert. Das preisgekrönte Duo sprengt die Grenzen – nicht alle, aber immerhin die des eigenen Genres, erst recht die Ihrer Sehgewohnheiten und gerne auch die des zivilisierten Humors.

Porträt-Collage von Nadja Maleh, Christoph & Lollo, Flüsterzweieck, Malarina, Christoph Fritz, Stellaccord/Yunger

Diese Künstler*innen sind heuer bei Bock auf Kabarett dabei!
Credits: Markus Van Der Man, Ingo Pertramer, Jasmin Schuller, Vanja Pandurevic, Roland Ferrigato, Stellaccord

Christoph Fritz sehnt sich über sein Babyface hinaus nach Zärtlichkeit. Der Bursche vom Land berichtet mit pointierter Hoffnungslosigkeit von seiner Suche nach Intimität an unerwarteten Orten.

„Meinen Weltschmerz verarbeite ich am liebsten am Friedhof oder auf Bühnen.“, sagt Malarina, die der Wiener Morbidität noch eine Extraportion serbische Identität verpasst. Die Newcomerin spricht von Gewalt, Genitalien und Gewürzen, High Heels, Pailletten und Schürzen.

Der ganz normale Wiener Wahnsinn. Musikalisch begleitet wird der Abend von Stellaccord/ Yunger. Eine ungewöhnliche Bühnenkooperation, bei der Acoustic Folk auf Jazz trifft. Ein akustisches Erlebnis ist damit garantiert.

Die Erlöse des Abends kommen dem Flüchtlingsprojekt Ute Bock zugute und finanzieren Obdach, Beratung, Bildung und Soforthilfe für geflüchtete Menschen in Wien.

 

Bock auf Kabarett-Gala 2022

Montag, 28. November 2022, Einlass: 18:30 Uhr I Beginn: 19:30 Uhr

Theater Akzent, Theresianumgasse 18, 1040 Wien

Tickets um je 25 Euro unter www.akzent.at

Ute Bock Newsletter

Bleib auf dem Laufenden!

Folge uns

Obdach. Beratung. Bildung. Soforthilfe.
Damit Flüchtlinge eine Chance haben!

Flüchtlingsprojekt Ute Bock

Zohmanngasse 28
1100 Wien, AT

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
01 929 24 24 - 24

Fragen zu deiner Spende?

Kontaktiere unsere Spender*innen-Betreuung:

  01 929 24 24 - 54
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spendenkonto

IBAN: AT62 5700 0520 1101 7499
BIC: HYPTAT22

© 2022 Verein Ute Bock. Alle Rechte vorbehalten.
Webdesign by HubaX IT & Electronic Systems