Presse     Kontakt     Shop
Mitarbeiter im AMS-Arbeitstraining bei Ute Bock

Dein AMS Arbeitstraining bei Ute Bock.

Berufserfahrung sammeln, Menschen unterstützen!

Interesse, Offenheit, Engagement, Tatendrang. Eigentlich bringst du alles mit, um in einer gemeinnützigen Organisation zu arbeiten, nur fehlt es dir für einen Job in dieser spannenden Arbeitswelt noch an etwas Berufserfahrung? Dann bewirbt dich für ein AMS Arbeitstraining bei Ute Bock! So erhöhst du nicht nur deine eigenen Chancen auf dem Arbeitsmarkt – sondern auch die von Flüchtlingen auf ein besseres und gerechteres Leben.

Was dich in deinem AMS Arbeitstraining erwartet.

In einem durch das AMS Österreich gefördertem Arbeitstraining bei Ute Bock sammelst du wertvolle Arbeitserfahrung im NGO-Bereich, wertest deine Qualifikationen auf, verbesserst dadurch deine Jobperspektive bei zukünftigen Bewerbungen – oder, wer weiß, vielleicht ergibt sich daraus sogar ein fester Arbeitsplatz für dich im Flüchtlingsprojekt Ute Bock.

Mitarbeiter sortiert die Post

Administrative Tätigkeiten im Ute Bock Haus
Foto: Sophie Kirchner

Die Aufgabengebiete für dein AMS Arbeitstraining bei Ute Bock sind vielfältig, was du davon genau übernehmen wirst, kommt natürlich auf den aktuellen Bedarf – aber auch stark auf deine Interessen, Talente und Fähigkeiten an:

  • Rezeption, Betreuung der Info-Points
  • Administrative Tätigkeiten z.B. Postservice
  • Lernbetreuung, Pädagogik
  • Kochen für unser Nachhilfeangebot “Büffelböcke”
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Social Media
  • Grafik
  • Veranstaltungsmanagement
  • und mehr

 

Ein AMS Arbeitstraining bei Ute Bock dauert 12 Wochen mit 16–34 Wochenstunden. Dieses muss von dir individuell mit dem AMS vereinbart werden, die Sammlung deiner Berufserfahrung wird mit einer Beihilfe unterstützt. Mehr Infos zum AMS Arbeitstraining findest du hier:

Wie du dich bei uns für das AMS Arbeitstraining bewirbst.

Über deine Bewerbung für ein AMS Arbeitstraining freut sich Katja Teichert. Schicke ihr bitte Lebenslauf sowie Anschreiben, in dem du uns deine Motivation für ein Arbeitstraining erläuterst und auch schon einen Einblick gibst, welche Aufgabengebiete du dir gut vorstellen könntest.

Wenn wir deine Bewerbung interessant finden, geht es so weiter:

 Katja Teichert lädt dich zu einem Vorstellungsgespräch ein, in dem du das Flüchtlingsprojekt Ute Bock besser kennenlernst und ihr über dich und deine Qualifikationen sprecht.

Ist das Vorstellungsgespräch zu beidseitiger Zufriedenheit gelaufen, bekommst du von uns eine Bestätigung über die geplante Zusammenarbeit für das AMS.

Diese gibst du bei deinem*r AMS-Berater*in ab. Daraufhin erhältst du ein Formular vom AMS, das du mit deinen Angaben ausfüllst und dann bei Katja Teichert abgibst, die unsere Details ergänzt.

Das fertig ausgefüllte Formular gibst du dann bei deinem*r AMS Berater*in ab, wo du dann auch die Bestätigung des Arbeitstrainings inkl. Arbeitsbeginn und -zeit erhältst.

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Katja Teichert

Hast du noch weitere Fragen zum Arbeitstraining?

Dann melde dich gerne direkt bei Katja Teichert!

Obdach. Beratung. Bildung. Soforthilfe.
Damit Flüchtlinge eine Chance haben!

Flüchtlingsprojekt Ute Bock

Zohmanngasse 28
1100 Wien, AT

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
01 929 24 24 - 24

Fragen zu deiner Spende?

  Ing. Eveline Blaschka
Spender*innen-Betreuung

  01 929 24 24 - 21
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spendenkonto

IBAN: AT62 5700 0520 1101 7499
BIC: HYPTAT22

© 2020 Verein Ute Bock. Alle Rechte vorbehalten.
Webdesign by HubaX IT & Electronic Systems