Facebook Twitter G+ Youtube
Newsletter:

Veranstaltungen 2010

Grafik: www.caterinakrueger.com

Bock auf Kultur 2010:

Es ist wieder so weit: Bock auf Kultur geht in die nächste Runde!
Namhafte Bands wie Texta, Sofa Surfers, Naked Lunch, Kreisky, Killed by 9V Batteries, Fatima Spar u.v.m. sowie Kabarettisten wie Josef Hader und Roland Düringer stehen dieses Jahr auf der Bühne.
Genaues Programm und mehr Informationen unter: www.bockaufkultur.at.

Auch etablierte Partylabels wie Cosmic Space Disco, Supersonic und Ready2Rumble sind mit dabei und locken die Besucher in die beliebtesten Wiener Partylocations (u.a. Arena, Planetarium, Chelsea, Fluc, Loft, B72, Badeschiff, Werk, Pratersauna, Theater Akzent).  

Zeitraum der Veranstaltungsreihe: Oktober -  Dezember 2010
Der Reinerlös aller Veranstaltungen kommt zu 100 % dem Verein Ute Bock und damit direkt den Schwächsten unserer Gesellschaft zugute!

Mit freundlicher Unterstützung von:

Ute Bock Cup 2010:

Vergangenes Jahr - ganz genau am Sonntag, den 7. Juni 2009 -, wurde von den FreundInnen der Friedhofstribüne erstmals der Ute Bock Cup ausgetragen. Getrost darf diese Veranstaltung als voller Erfolg bezeichnet werden, es herrschte fantastische Stimmung.

Schon in den späten Stunden dieses 7. Juni 2009 war allen Beteiligten klar, dass es auch 2010 eine Wiederholung geben müsse. Noch dazu, weil sich die Verhältnisse für die so genannten "Illegalen" in Österreich zwischenzeitlich leider alles andere als verbessert haben, ganz im Gegenteil. Darum sehen wir uns mehr denn je gezwungen bekanntzugeben, dass am 6. Juni 2010 - wiederum am Wiener Sport-Club Platz - die zweite Auflage des Ute Bock Cup stattfinden wird! Unser Ziel ist natürlich wiederum Geld zu sammeln, aber noch mehr auf die untragbaren Zustände von Flüchtlingen hinzuweisen - und für eine positive Stimmung hinsichtlich humanistischer Grundwerte einzutreten. Menschenwürde braucht keine Papiere!  
Mit dem eingespielten Geld möchten wir erneut die Ute Bock Shooters unterstützen, die ab Herbst 2010 am geregelten Fußballbetrieb teilnehmen werden.

Weitere Infos unter: http://www.friedhofstribuene.at/ubc/