• Landingpage

Der größte Teil der Spenden die uns erreichen fließt in unser Wohnprojekt. Eure Hilfe macht es uns möglich, die Wohnkosten für über 70 Einzelzimmer in der Zohmanngasse und derzeit über 50 externe Wohnungen die in ganz Wien verteilt sind zu finanzieren. Damit gelingt es uns, obdachlosen Flüchtlingen ohne Chance ein Dach über dem Kopf zu geben, bis sie wieder auf eigenen Füßen stehen können.

Solange die KlientInnen bei uns wohnen, kümmern sich die MitarbeiterInnen der Wohnbetreuung um deren Anliegen. Das bedeutet ganz konkret: Das angestellte Fachpersonal der Wohnbetreuung kümmert sich um die Anliegen der Familie - Behördenwege, Arztbesuche, Spitalaufenthalte, Anträge etc. - und um die Instandhaltung des Wohnraums. Ehrenamtliche MitarbeiterInnen geben Kindern und Jugendlichen Nachhilfe, verbringen Zeit mit den Kindern oder mit der gesamten Familie und organisieren gemeinsame Freizeitunternehmungen.

 

Möchtest du Teil der ehrenamtlichen Wohnbetreuung werden?

 

Bei dieser Arbeit kommt es auf Zwischenmenschlichkeit und Routine an. Wenn du uns für die Dauer von mindestens einem halben Jahr einmal oder mehrmals pro Woche unterstützen möchtest, dann melde dich einfach! Termine für Ehrenamtliche werden nach Absprache vereinbart.

 

Öffnungszeiten für Bewohner - Residential Care

 

Montag: 10:00-12:00 Uhr

Dienstag: 13:00-15:00 Uhr

Donnerstag: 10:00-13:00 Uhr

Grafik1
Grafik2

Dadurch, dass ich so bekannt geworden bin, kommen viel mehr Leute von überallher. Die können ihre Miete nicht zahlen, erhalten keine Unterstützung.
Es ist halt schwer, jemandem, der mit Kindern kommt, zu sagen, dass er sich das Essen abgewöhnen soll.

- Ute Bock -

Newsletter abonnieren

Obdach. Beratung. Bildung.

Flüchtlingsprojekt Ute Bock

Zohmanngasse 28
1100 Wien, AT

info@fraubock.at
01/929 24 24 - 24

 

Damit Flüchtlinge eine Chance haben!

IBAN: AT62 5700 0520 1101 7499
BIC: HYPTAT22