• Landingpage

Klar lungerns nur herum, die dürfen ja nicht arbeiten.

- Ute Bock -

Nach österreichischem Gesetz ist der Arbeitsmarkt für Personen mit ungeklärtem Aufenthaltsstatus nicht zugänglich. Im Klartext: Viele dürfen hier nicht arbeiten, bis sie einen positiven Asylbescheid oder subsidiären Schutz erhalten. Das dauert oft Jahre. Aus diesem Grund haben wir das "bockwerk" gegründet. Es verbindet Handwerk und Design mit Herz und bietet Menschen mit Fluchthintergrund eine sinnvolle Tätigkeit und eine Chance auf soziale Teilhabe. Unsere Werkstatt ist ein Ort der Begegnung und des gegenseitigen Austausches. Gleichzeitig ist die Werkstatt eine Plattform für ArchitektInnen und DesignerInnen, die mit "bockwerk" die Möglichkeit haben, ihre Ideen Realität werden zu lassen. Bei uns entstehen in enger Zusammenarbeit Steck- und Brettmöbel, innovative "adjusTables" aber auch Möbelstücke aus Massivholz.

 

Workshops

Bei unseren Möbelbau-Workshops bauen wir in unserer Werkstatt gemeinsan an stylischen Möbeln und einer gerechteren Zukunft! Ob mit der ganzen Schulklasse, euren ArbeitskollegInnen oder gemeinsam mit euren besten FreundInnen - schreibt uns einfach!

 

Mitmachen

Wenn du uns gerne unterstützen möchtest, mit deiner Zeit, deinem Talent, deinen Ideen oder deinem handwerklichen Geschick, dann melde dich per Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter +43 676 91 84 511.

 

Spendenkonto:

IBAN: AT225700030053441626

BIC: HYPAT22

Grafik1
Grafik2

Newsletter abonnieren

Obdach. Beratung. Bildung.

Flüchtlingsprojekt Ute Bock

Zohmanngasse 28
1100 Wien, AT

info@fraubock.at
01/929 24 24 - 24

 

Damit Flüchtlinge eine Chance haben!

IBAN: AT62 5700 0520 1101 7499
BIC: HYPTAT22